Inventar 1719

Schmuckkette

bestehend aus 36 Insektenkonkons,inges. 65 cm lang, 5,5 cm breit

Geographische Herkunft: Namibia

Provenienz: Das Objekt wurde zwischen 1954 und 1990 von Oswin Köhler bei seiner Feldforschung mit den Kxoé im südlichen Afrika erworben. Dieser übergab das Objekt an Horst Dintelmann als Dank für die finanzielle Unterstützung seiner Feldforschungen. Dintelmann übergab das Objekt 2009 an das DITSL.